RSS

Rätsel: Welch süßer Bursche!

24 Jul

„Herzlichen Glückwunsch! Sie haben einen Jungen – und was für einen Süßen! Würde mich nicht wundern, wenn das mal für eine Revolution sorgt“, attestieren die Geburtshelfer den stolzen Eltern Constantin und Ira. Knapp zehn Jahre später war es dann so weit. Doch bis dahin hatte sich die Familie getrennt: Ira und Constantin gingen getrennte Wege. Um den fehlenden Elternjob auszufüllen, ging Constantin auf seinen Onkel Adolph zu.

Und der erklärte sich tatsächlich bereit, die weitere Ausbildung des süßen Sprösslings zu finanzieren. Doch bevor er sehen sollte, wie sich seine Investitionen auszahlten, segnete er das Zeitliche und sein Sohn Adolph Moritz sprang ein. Nicht alle Nachbarn sahen den Neuankömmling mit Freude herbei ziehen. Die etablierten Klassik-Produzenten sagten ihm den Kampf an – gerade als sein Stern, oder besser sein Neuneck aufstieg. Eine Verbannung in die Apotheke war das Ende von Lied. Heute firmiert der Kleine unter dem wenig ansprechenden Künstlernamen 954 und erfreut sich höchster Beliebtheit, wenn es um eine spezielle Leichtigkeit geht. Wie heißt denn der Kleine, der auch von den Magdeburger Baronen nicht kaputt zu kriegen war?

Kryptisch, nicht wahr? Aber ob es sich tatsächlich um einen echten Sprössling handelt oder eher um eine Kopfgeburt, überlasse ich dem Auge des Raters. Heute hat der Gesuchte massig “erleichternde” Geschwister, die uns allüberall (aber besonders im Supermarkt) begegnen

About these ads
 
Hinterlasse einen Kommentar

Geschrieben von - 24. Juli 2012 in Quiz

 

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: