RSS

Rätsel: Berittes Militär, torgefährlich

19 Jun
English: Alfredo di Stéfano and Ferenc Puskás ...

Franz mit seinem Kumpel Alfred (Photo credit: Wikipedia)

„Schau Dir diesen fetten kleinen Typen an. Die drehen wir durch den Wolf“, raunten die Gastgeber einander zu. 90 Minuten später hatten die Olympiasieger dem Löwen in seiner eigenen Höhle den Zahn gezogen. Und als der Löwe auszog sich zu rächen, zog man ihm auch noch das Fell ab. Bitte, bitter. Der GEsuchte hatte jedes Mal großen Anteil an der Demütigung. Das größe, was es in seiner Zunft zu gewinnen gibt, blieb ihm aber auch bei zwei Anläufen – übrigens für verschiedene Mannschaften – verwehrt. Das erste Mal tragisch, das zweite Mal blamabel. Dabei war am Anfang alles wie ein Traum, geradezu magisch. Sein Dreamteam verlor vier Jahre lang kein Spiel. Und dann kamen erwiesen sich wieder mal die Deutschen als Spielverderber.

Während eines Ausflugs mit seinem Verein nach Südeuropa veränderte sich die politische Wetterlage in der Heimat. Franz aber blieb, wo er gerade war und sollte erst viele Jahre später wieder zurückkehren. Ein dicker Stürmer über 30 – den konnte doch niemand gebrauchen. Oder doch? Ein königlicher Club griff zu und zog das große Los: sechs nationale Meisterschaften, zweimal Gewinn der Champions League inklusive einer kleinen Rache an Deutschland. Der Sturmpartner von Alfredo di Stefano wurde viermal Torschützenkönig in seiner Wahlheimat, mit der er auch nach Chile fuhr. Dort aber sank sein Stern. Wie hieß der Stürmer, der mit zwei verschiedenen Nationalmannschaften bei Weltmeisterschaften antrat?

 
2 Kommentare

Verfasst von - 19. Juni 2012 in Quiz

 

Schlagwörter: , , , , , ,

2 Antworten zu “Rätsel: Berittes Militär, torgefährlich

  1. ralflaichinger

    25. April 2014 at 15:58

    ob das tragisch war, ist eine Frage der Perspektive, frag mal zwei Brüder vom FCK.

     
    • martinreti

      25. April 2014 at 16:51

      Das wird schwer mit dem Fragen. Aber natürlich – wie immer – ein werthaltiger Hinweis.

       

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: