RSS

Rätsel: Verlängert das Leben von Wissenschaftlern

08 Jul
Holla - wer wird denn mogeln?

Da isser der Gute – allerdings sahen die auf den Bildern alle so aus …

Bit statt Nit! Nit wird nit mehr gebraucht. Schade eigentlich, aber naheliegend bei dem Namen. Und das Dezibel gab dem gesuchten Revolutionär den Rest. Die Entdeckung des Seewegs nach Indien – ohne Astronomie, Navigation, Trigonometrie undenkbar. Es waren zwei Herren, die nahezu zeitgleich (was sind schon sechs Jahre?) unabhängig voneinander die Grundlage für den Entwicklungssprung in der Wissenschaft legten, ein Schweizer und ein Schotte. Es blieb dem gesuchten Schotten vorbehalten, einen Begriff für die neuartige Errungenschaft zu prägen – war er doch der schnellere. Kollege Laplace behauptete von der Leistung der beiden, sie hätte das Leben der Astronomen verdoppelt. An dem Ort, an dem der Adlige starb, steht heute eine Universität mit seinem Namen. Wer baute im 17. Jahrhundert den ersten tragbaren Rechner der neuen Generation und förderte so den Bau der Computer maßgeblich?

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 8. Juli 2013 in Quiz

 

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: