RSS

Rätsel: Schlaue Steinfrucht

15 Jul
steinfrucht

Ein Fan – zettelte sogar Kriege an um der Steinfrucht willen?
Foto: Wikimedia Commons

Nicht nur die Atome machen die USA und den Iran zu Konkurrenten. Seit dem zweiten Jahrhundert vor Christus hegen und pflegen die Perser das gesuchte Gewächs, das schlau macht. Bei einem seiner Besuche in der Gegend kostete Alexander der Große von der Frucht und war begeistert: „Lasst uns ein paar Bäume nach Griechenland mitnehmen!“ Wäre er ein Jahr früher oder später gekommen, hätte der Iran wohl heute immer noch das Weltmonopol. So aber pflanzten auch die Römer den gesuchten Baum, der sogar in der Wüste gedeiht; schließlich, in den 1970ern, landete er in Kalifornien. Die Traditionen aber reisten nicht mit: Im Orient wird die Baumfrucht als Gastgeschenk kredenzt, in Italien wird sie in Würste und Eis verpackt und in den USA nur noch um des Verkaufens willen angebaut. Verfall der Kultur? Dazu passt auch formidabel der paradoxe Einsatz von Brommethan – selbst krebserregend soll es Krebs verhindern. Aus den USA oder aus dem Iran? Wer wie die Königin von Saba speisen möchte, bezieht die kleinen Aleppos vom Ätna. Welches Nahrungsmittel suchen wir?

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 15. Juli 2013 in Quiz

 

Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: