RSS

Rätsel: die Erfindung des Ministers

14 Jul

hawaii-175888_640Die Herausforderung dieser Woche besteht darin, einen eleganten Übergang vom Fußball-Ausnahmezustand in die reguläre Couchkartoffel-Saison zu schaffen. Da passt dieses Rätsel geradezu optimal …

Wenn man die Popularität einer Person daran misst, wie lange sein Name nach dem Tode noch lebendig bleibt, dann muss die Person, die wir heute suchen, sehr beliebt gewesen sein. Seine größte Erfindung machte er am Spieltisch und sie ist heute noch in aller Munde – und an ihr findet sich nichts vom Makel des großen Namens. Denn tatsächlich weiß kaum jemand, dass der kreative Kopf in hohem Maße korrupt und unfähig war. Als er seines Postens enthoben wurde, jubelte die Marine laut. Auf den wenigen seetauglichen Schiffen hatte er allerdings offensichtlich auch Verehrer: James Cook benannte zwei Inselgruppen nach seinem Dienstherrn. Die südlichste davon hat sich den Namen bis heute bewahrt und war vor zwei Jahrzehnten Zankapfel zwischen Argentinien und dem Heimatland des Gesuchten; die andere streifte ihr Namenserbe mit einem lockeren Hula-Hüftschwung ab. Wie hieß der Spielsüchtige, der verschiedene Ministerämter bekleidete und von seiner Mutter schon mit sieben Jahren verstoßen wurde? Ein letzter Tipp noch: „Wenn gar nichts geht, frag nach bei Shakespeare“ …

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 14. Juli 2014 in Quiz

 

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: